Anleitung für PraktikerInnen im Tourismus

Um Destinationen eine Hilfestellung zur Herangehensweise und zum Einsatz geeigneter Tools bereitzustellen, beauftragte das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft komobile mit der Erstellung eines Handbuchs als praktische Anleitung zum Thema "Wie wird meine Destination nachhaltig mobil". Das Handbuch richtet sich an Tourismusdestinationen und andere Tourismus- und Mobilitätsakteur/innen, die Interesse an Sanfter Mobilität haben oder in ihrem Wirkungsbereich konkrete Maßnahmen zur Förderung Sanfter Mobilität umsetzen wollen.

Zu Beginn des Handbuchs werden Argumente für Sanfte Mobilität und mögliche Handlungs- und Wirkungsbereiche (An- und Abreise inkl. "letzter Meile", Mobilität vor Ort, Information und Kommunikation sowie Kooperation) in Abhängigkeit von unterschiedlichen Zielgruppen vorgestellt. Den Hauptteil der Anleitung bildet die Beschreibung der wesentlichen Schritte auf dem Weg zur Sanften Mobilität, von der Analyse der Ausgangssituation bis hin zu Monitoring und Evaluierung der Maßnahmen. Zur Angebotsplanung werden einzelne und kombinierbare Bausteine vorgestellt, darunter Mobilitätsangebote wie bedarfsorientierte Verkehre, E-Fahrzeug-Verleihe und Ladeinfrastruktur, Gepäcktransport aber auch integrierte Lösungen wie Gästekarten oder IKT-Lösungen. Am Schluss bietet das Handbuch eine Übersicht an Ansprechpersonen für Förderung oder Kooperationen im Tourismus-Mobilitätsbereich.

Das Handbuch wurde 2016 gemeinsam von den drei Ministerien BMWFW, BMLFUW und BMVIT im Rahmen ihrer Kooperation zum Thema "Nachhaltige Mobilität im Tourismus" herausgegeben und anlässlich thematischer Veranstaltungen oder über andere geeignete Kommunikationskanäle verteilt.

Im Winter 2018/19 wurde das Handbuch für eine Neuauflage aktualisiert.

Projekte durchblättern

Auftraggeber: 
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Tourismus-Servicestelle
Projektzeitraum: 
2014 - 2016; 2018
Bearbeitung: 
Romain Molitor
Christine Zehetgruber
Themenbereiche: