Citybus neu in Amstetten

Die Stadt Amstetten beauftragte 2007 Komobile Gmunden, das bestehende Citybusnetz zu durchleuchten, wirtschaftlich zu analysieren und Optimierungspotenziale aufzuzeigen. Ergebnis der Arbeit war ein Vorschlag für ein optimiertes Netz mit einer Straffung der Linienführungen und einer Bedienung aufkommensschwacher Räume durch ein Anruf-Sammel-Taxi.

Im Frühjahr 2009 wurde dieses Konzept von der Stadt beschlossen, und soll mit Ende 2010 umgesetzt werden. Die Leistungen werden in Kooperation mit dem Verkehrsverbund Ost Region ausgeschrieben. Komobile Gmunden wurde beauftragt, die Detailfahrpläne auszuarbeiten, eine neue Busdrehscheibe zu planen und alle angebotsseitigen Unterlagen für die Ausschreibung zu liefern.

Projekte durchblättern

Auftraggeber: 
Stadtgemeinde Amstetten
Projektzeitraum: 
2007 bis 2010
Bearbeitung: 
Helmut Koch
Sebastian Reinberg